Gesundheits-Seminare

Workshop 14.01.2020

Entgiften - Abnehmen - Vitaler werden

Körperpflege hat nicht nur etwas mit regelmäßig duschen und DEO-Nutzung zu tun. Sondern auch damit, was wir unserem Body an Essen, Getränken und einem Zuviel oder Zuwenig an Bewegung und Entspannung zumuten – oder schenken.

 

Gesundheitsredakteurin Dagmar Heib schreibt seit über 25 Jahren über gesunde Lebensweise. Vieles von dem, was sie über Vitalstoffe und Entlastungskuren recherchiert hat, hat sie selbst ausprobiert. Als Alleinerziehende und freiberuflich tätige Redakteurin war sie besonders an Lösungen interessiert, die nicht so viel Geld kosten und trotzdem sehr wirksam sind. Eher per Zufall entdeckte sie Anti-Aging-Wirkungen gewisser Vitalstoffe.

 

In diesem Workshop wird es um die Basics gehen, mit denen Sie Ihren Körper entlasten und unterstützen können. Sie erhalten eine Fülle an Tipps:

 

·         Wie Sie Ihren Körper sanft und nachhaltig entgiften.

·         Was Sie wissen sollten, wenn Sie abnehmen möchten.

·         Wie Sie mental und körperlich vitaler werden.

 

Die Teilnehmer*innen erhalten im Vorfeld einen Fragebogen, den sie auf Wunsch ausfüllen können, um ihre brennendsten Anliegen mitzuteilen.

 

Am Ende des Workshops hat jede/r Teilnehmer*in eine Todo-Liste mit Maßnahmen, die zu Hause gut in den Alltag passen.

 

Hinweis:

 

Die Tipps in diesem Workshop ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

 

Termin:

Montag, 17. Februar 2020

19 - 21 Uhr

 

Ort: Inselhalle, Lindau

 

Teilnehmerzahl: 10 - 20

 

Preis pro 2-h-Workshop/Abend (2 Stunden): 49 Euro

 

 

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

 

Referentin: Dagmar Heib (geb. 1965), Gesundheitsredakteurin

 

Anmeldung:

kontakt@augenblickmal.online

 

Telefon:

0 83 82 / 504 32 05

 

 

Grundkurs 18.01.2020

Erlernen Sie die DORNmethode, um sich und Ihren Mitmenschen bei Rücken- und Gelenkproblemen zu helfen. Diese manuelle Behandlung korrigiert Fehlstellungen von Dornfortsätzen und Gelenken auf eine sanfte Art – in der Bewegung. Das führt in den meisten Fällen zu einer deutlichen Besserung von Beschwerden und verhindert Verspannungen!

 

Die DORNmethode wird seit über 30 Jahren im deutschsprachigen Raum unterrichtet. Sie zählt zu den alternativen Behandlungsmethoden und kann sowohl von Laien als auch von Therapeuten erlernt werden.

 

Helmuth Koch hat vor 30 Jahren zusammen mit dem Begründer der Methode – Dieter Dorn – den Grundstein dafür gelegt, dass die Methode breiteren Bevölkerungsschichten in Seminaren weitergegeben werden kann. Ganz im Sinne der Volksheilkunde.

 

Kursinhalt:

·         Sie erlernen alle Handgriffe zur Behandlung der Halswirbelsäule (HWS),  der Brustwirbelsäule (BWS), der Lendenwirbelsäule (LWS) und des Ileoscralgelenks

·         Beinlängenkontrolle und –korrektur

·         Training der Selbsthilfeübungen

·         Sie erlernen die BREUSSmassage, die ideal für die Behandlung von Bandscheibenproblemen und zur Vor- und Nachbehandlung ist

·         Theorie: Das tiefere Verständnis zwischen körperlichen Schmerzzonen und dem Einfluss auf Wirbel und Gelenke

 

Bitte mitbringen: Unterlage oder Decke, bequeme Kleidung, 2 Handtücher

HINWEIS: Die Kursteilnehmer behandeln sich – unter Anleitung – gegenseitig. Dazu muss die  Wirbelsäule auf der Haut abgetastet werden.

 

Seminargebühr 2-tägiger Grundkurs:

250 Euro (inkl. Informationsmaterial und Teilnahmebescheinigung)

 

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an! 

Refresher 17.01.2020

DORN-Anwender und -Therapeuten aufgepasst! An diesem Tag können Sie Ihr Wissen über die DORNmethode auffrischen.

 

Helmuth Koch ist in Lindau und wird mit Ihnen einen Tag lang alle Behandlungsmöglichkeiten noch einmal durchgehen. Wenn Sie Fragen zur DORNmethode haben, ist dies der Tag, an dem Sie Ihren Kenntnissen den letzten Schliff verleihen können.

 

Kursinhalt:

·         Wiederholung aller Handgriffe der Halswirbel- und Schulterbehandlung

·         Behandlung des Atlas und C6/C7

·         Beinlängenkontrolle und –korrektur

·         Kreuzbein- und Lendenwirbel-Behandlung

·         Training der Selbsthilfeübungen

·         Theorie: Das tiefere Verständnis zwischen körperlichen Schmerzzonen und dem Einfluss auf Wirbel und Gelenke

·         Demonstration: Baby- und Kleinkindbehandlung nach DORN

 

Bitte mitbringen:

·         Unterlage oder Decke

·         Bequeme Kleidung

·         2 Handtücher

 

Seminargebühr Aufbauseminar:

150 Euro (inkl. Informationsmaterial und Teilnahmebescheinigung)

 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an!


Info & Anmeldung

AugenblickMAL-Gesundheitskommunikation ∙ Dagmar Heib ∙ Telefon 0 83 82 / 504 32 05

 

E-Mail: kontakt@augenblickmal.onlinewww.augenblickmal.online